Pickel-Ratgeber.de Naturheilkundliche Mittel
gegen Pickel, Mitesser und Akne
.
.
  Gegen Pickel: ___I __________________I ____________________I ____________________I ____________________
 Meersalz
 Honig
 Dampfbad
 Heilerde
 Kamille
 Zink 
 Urin
 Masken
 Homöopathie

Startseite
.

Probleme mit Pickel?
Diese Informationsportal wird Ihnen helfen ein geeignetes Hausmittel gegen Pickel und Mitesser für IHRE Haut zu finden! 
 
Eigenblut bei Akne- und Pickelproblemen
Bei einer Eigenbluttherapie wird das Immunsystem angeregt und dadurch Pickel und Akneprobleme den Boden zum Leben genommen.

Beim Eigenblutverfahren wird dem Betroffenen sein eigenes Blut entnommen (wenige Milliliter) und danach in unterschiedlichen Abständen (mehrere Tage) wieder gespritzt.

Bei diesem alternativen Heilverfahren (nicht schulmedizinisch Nachgewiesen) wird durch das eigene Blut das Immunsystem angeregt, Abwehrkörper zu bilden um das Blut abzubauen. So werden gehäuft Abwehrstoffe gebildet. Durch die vermehrte Anzahl an Abwehrstoffen wird auch die Behandlung einer unreinen Haut (Akne, Pickel und Mitesser) verbessert und nach ein paar Wochen ist bei den meisten Fällen eine schönere, reinere Haut festzustellen.

Anwendung der Blutwäsche
Bei der Blutentnahme mit einer Spritze (Kanüle) wird etwa 5 ml Blut am häufigsten aus einer Armvene entnommen.
Dieses Blut wird dann im Urzustand (so wie es ist) wieder in den Körper eingespritzt (in einer kleineren Menge) oder davor mit verschiedenen Praparaten in der Wirkung verbessert und erst dann dem Patient wieder gespritzt.
Das Blut kann mit Homöopatischen Mittel, UV-Strahlen, Ozon oder mit Sauerstoff angereichert werden und erst dann dem Körper wieder zugeführt werden.


.


.
 Versuchen Sie auch mal etwas Neues gegen Pickel


 Gegen Pickel:
 Zink gegen Pickel
 Urin gegen Pickel
 Masken gegen Pickel
 Homöopathie
Eigenblut gegen PickelHeilerde gegen PickelKamille gegen Pickel...Meersalz gegen Pickel



Besonders Akne auf dem Rücken wird am effektivsten behandelt. Andere Regionen wie Pickel im Gesicht sprechen nicht so stark auf eine Eigenbluttherapie an.

Die ganze Eigenblut Therapie zählt zu den Naturheilverfahren und wird aus diesem Grund im normalfall von einem Heilpraktiker durchgeführt.

Nebenwirkungen bei einer Eigenblut Behandlung gegen Akne
Nebenwirkungen treten so gut wie keine auf. Da das Blut welches gespritzt wird das Eigene ist, tritt der gleiche Effekt auf, wie bei einem Bluterguss, der z.B. durch einen Schlag oder Stoß statgefunden hat. In vereinzelten Fällen tritt eine Erstverschlimmerung auf (was aber auch als ein gutes Zeichen gedeutet werden kann), welche durch Fieber oder Müdigkeit  sichtbar werden kann.






Wichtiger Hinweis: Dieser Ratgeber
ersetzt keinen Arzt oder die Beratung eines Arztes und dient nur zu Informationszwecken!       Impressum/Kontakt